Rostec wird auf der MAKS-2019 mehr als 250 Muster moderner Geräte präsentieren

Rostec wird auf der MAKS-2019 mehr als 250 Muster moderner Geräte präsentieren

Die Rostec State Corporation wird auf der Luftfahrtmesse MAKS-2019, die vom 27. August bis 1. September in Schukowski stattfindet, Neuheiten im Bereich Zivil-, Militär- und Spezialflugzeuge präsentieren. Dazu gehören sechs neue Flugzeuge und Hubschrauber sowie Kommunikationsausrüstung, EloKa-Ausrüstung, Flugsysteme, Triebwerke und Flugfeldausrüstung. Die State Corporation ist einer der Hauptorganisatoren der MAKS-Flugschau.

Die Ausstellung der Beteiligungen und Unternehmen der Rostec State Corporation mit einer Fläche von etwa 2,5 Tausend Quadratmetern befindet sich in den Pavillons C2, F2 und F3.

Darüber hinaus wird eine große Anzahl von Exemplaren von Luftfahrtgeräten in der statischen Freilandausstellung platziert.

Im Laufe der Flugshow werden Vertreter der Staatskörperschaft an den Veranstaltungen des Geschäftsprogramms des Forums teilnehmen und eine Reihe von Vereinbarungen mit russischen und ausländischen Partnern unterzeichnen.

"MAKS ist ohne Übertreibung ein Schlüsselereignis im Geschäftskalender für die gesamte Luftfahrtindustrie und vor allem für Rostec. Das Unternehmen umfasst heute wichtige russische Hersteller von Flugzeugausrüstungen und Flugzeugkomponenten. Nach der Integration in die UAC wird Rostec zu einem der weltweit größten Flugzeugbauunternehmen mit einem jährlichen Produktionsvolumen des Luftfahrtclusters des Konzerns von über 1 Billion Rubel. In diesem Jahr zeigen wir mehr als 250 Muster von Geräten, darunter 40 Neuheiten - Flugzeuge, Hubschrauber, Kommunikationseinrichtungen, Avionik und viele andere. Es ist auch geplant, eine Reihe von wichtigen Verhandlungen und Unterzeichnung von Vereinbarungen im Bereich der Schaffung neuer Modelle von Geräten und Lieferungen unserer Produkte zu führen", sagte der Leiter von Rostec Sergey Chemezov.

Alle wichtigen Beteiligungen und Unternehmen der Rostec State Corporation werden an der größten Luftfahrtmesse in Russland teilnehmen.

Die wichtigste Neuerung von MAKS-2019 wird das neueste MS-21-300 Mittelstreckenflugzeug sein, das von UAC entwickelt wurde und erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt wird.

Die Gäste des Forums können nicht nur das Flugzeug von außen, sondern auch die Passagierkabine des Flugzeugs besichtigen.

Darüber hinaus wird der Rumpf des russisch-chinesischen CR929-Flugzeugs auf der Flugschau vorgestellt.

Ein weiteres neues Produkt von MAKS-2019 ist die erste öffentliche Demonstration des neuen russischen Kraftstofftankers Il-78M-90A.

Dies ist der erste Luftbetankungsflugzeug, der in der postsowjetischen Zeit in Russland produziert wurde. Der Hubschrauber Ansat" mit einem Salon im Stil der Marke Aurus wird unter anderem erstmals bei MAKS vorgestellt. Darüber hinaus wird MAKS erstmals den ersten Serienhelikopter Mi-38 in VIP-Konfiguration zeigen. Erstmals wird auch der neueste russische Hubschrauber Ka-62 am Flugprogramm des Forums teilnehmen.

Erstmalig wird auf der MAKS Airshow das von der United Engine Corporation entwickelte PD-14 Flugtriebwerk für MS-21 Flugzeuge vorgestellt. Das Kraftwerk hat bereits eine Musterzulassung der Luftfahrtbundesanstalt (Rosaviation) erhalten.

UEC plant, bis zu 50 PD-14 Flugzeugtriebwerke pro Jahr zu produzieren. Zu den militärischen Ministerpräsidenten gehört der Jagdflugzeug Su-57 der fünften Generation, das am statischen Ort der Flugschau erstmals der Öffentlichkeit gezeigt wird und auch am Flugprogramm teilnimmt.

Es handelt sich um einen multifunktionalen Komplex der fünften Generation, der für die Lösung einer Vielzahl von Kampfaufgaben bei Einsätzen zu Lande, zu Wasser und zu Lande konzipiert wurde.

Eine weitere militärische Innovation ist das leichte militärische Transportflugzeug IL-112VE - eine Exportmodifikation der IL-112V.

Beide Flugzeuge haben bisher alle notwendigen Exportdokumente erhalten, so dass Rosoboronexport sie ausländischen Kunden anbieten kann.