“Rosoboronexport“ bei der Airshow China 2014

“Rosoboronexport“ bei der Airshow China 2014


„Rosoboronexport“ nimmt  erneut an der größten internationalen Luft- und Raumfahrtmesse Airshow China teil, die vom 11.-16. November 2014 im Messezentrum der Stadt Zhuhai (VR China) stattfinden wird.

Der Ausstellungskomplex der russischen Delegation wird eine Fläche von über 600 Quadratmetern einnehmen und mehr als 200 aktuelle Muster der Luftfahrtprodukte mit militärischer Zweckbestimmung  und  der Raumfahrttechnik präsentieren.
Aus dem gesamten Spektrum der aktuellen russischen Luftfahrttechnik sind für  die chinesischen Partner und  die potenziellen Kunden aus anderen Ländern das supermanövrierfähige Mehrzweckkampfflugzeug Su-35,  das Trainingsflugzeug (Einsatztrainer) Yak-130, der Mehrzweckfrontkämpfer MiG-29M2, sowie das schwere Militärtransportflugzeug Il-76MD-90A  und das Kraftstoff-Auftankflugzeug auf der Plattform des Flugzeuges Il-76MD-90 von größtem Interesse.

Was die Hubschraubertechnik anbelangt, sind von ausländischen Kunden der Transportkampfhubschrauber Mi-35M, der Kampfhubschrauber Ka-52,  der Militärtransporthubschrauber Mi-171Sh und der schwere Transporthubschrauber Mi-26 sehr gefragt.

Diese Ausstellung wird neue Horizonte für die Zusammenarbeit zwischen Russland und China eröffnen

Sergej Kornew, Departementleiter Der Luftstreitkräfte

„Die heutige Luft- und Raumfahrtmesse Airshow China, wo die modernste Technik präsentiert wird,  ist die 10. Jubiläumsmesse, - betonte Sergej Kornew, der Departmentleiter der Luftstreitkräfte und Delegationsleiter der OAG „Rosoboronexport“. - Für  den russischen Sonderwaffenexporteur ist das eine ordentliche Ausstellung in Zhuhai. China ist unser strategischer Partner, mit dem uns langfristige gegenseitig vorteilhafte Beziehungen verbinden. Ich bin zuversichtlich, dass diese Ausstellung neue Horizonte für die Zusammenarbeit zwischen unseren Ländern eröffnen wird“.

Im Rahmen des Geschäftsprogramms der Ausstellung hat die Delegation von „Rosoboronexport“  mehrere Treffen mit ausländischen Partnern zum Luftfahrtthema geplant, wo  die neuen und bisher unterzeichneten Verträge im Bereich der militärtechnischen Zusammenarbeit besprochen werden.

Airshow China findet jedes gerade Jahr seit 1996 statt. Der Messeveranstaltungsort ist die Stadt Zhuhai (China). An der Flugschau nehmen mehr als 600 Unternehmen aus 35 Ländern teil. Die Aussteller sind in den Pavillons mit einer Gesamtfläche von 21.000 Quadratmetern untergebracht.  Die Anzahl der Flugschaubesucher übersteigt  300 Tausend Menschen.