„Nationale immunobiologische Gesellschaft“ („Nacimbio“)

„Nationale immunobiologische Gesellschaft“ („Nacimbio“)

Pharmazeutische Holding für die Entwicklung und Produktion von immunbiologischen Arzneimitteln

Das Unternehmen wurde von der staatlichen Körperschaft Rostech am 29. Oktober 2013 gegründet, um die Souveränität der Russischen Föderation im Bereich der Produktion und Lieferung der wichtigsten vor allem immunobiologischen  Medikamenten zu gewährleisten. "Nacimbio" soll die Abhängigkeit dieses Segments vom Import beseitigen und durch die Zusammenarbeit der Marktteilnehmer eine nachhaltige Entwicklung der inländischen pharmazeutischen Industrie gewährleisten.

Zum Verwaltungsrat von "Nacimbio" gehören die Vertreter des Gesundheitsministeriums Russlands, der staatlichen Körperschaft Rostech und die unabhängigen Direktoren.

Das Unternehmen wird von Andrey Yuryewitch Zagorsky geleitet.

Strategie von "Nacimbio"

Die Mission der Holding besteht darin, die nationale Souveränität im Bereich der Produktion und Lieferung der Medikamente und medizinischer Produkte zu gewährleisten, wobei das Fehlen dieser Produktion in der Russischen Föderation die Sicherheit der Bevölkerung des Landes im Bereich des Gesundheitswesens bedroht.

Mission: Förderung der nationalen Souveränität der russischen pharmazeutischen Industrie.

Strategische Ziele:

  • eigene Entwicklung der medizinischen Präparate;

  • Modernisierung der bestehenden Produktionsinfrastruktur;

  • Übertragung von Produktionstechnologien und Lokalisierung der Produktion von Medikamenten in der Russischen Föderation;

  • Organisation der Vollzyklusproduktion von Arzneimitteln;

  • Anlauf der Produktion von Blutplasmaprodukten in Kirov;

  • Führende Positionen in den Märkten der immunbiologischen Präparate der Russischen Föderation und der Länder der Eurasischen Wirtschaftsgemeinschaft.

Wesentliche Tätigkeitsrichtungen:

  • Herstellung und Lieferung von Arzneimitteln nach dem System "der Kühlkette";

  • Organisation und Durchführung von R&D;

  • Durchführung eigener und gemeinsamer Forschungs- und Entwicklungsarbeiten, um Produktsortiment zu erweitern und Umsatz zu steigern;

  • Übertragung von fortschrittlichen Technologien und Lokalisierung der Produktion von Arzneimitteln in der Russischen Föderation, auch durch die Gründung von gemeinsamen Unternehmen mit russischen und ausländischen Herstellern;

  • Erweitertes Distributionssystem für Arzneimittel und medizinische Produkte;

  • Modernisierung und Ausstattung bestehender Produktionsstätten und Schaffung neuer Wissenschafts-und Produktionskomplexe;

  • Anlauf der Produktion von Blutplasmaprodukten in Kirov.

Zielsegmente von "Nacimbio":

  • Impfstoffe zur Verhütung von Infektionskrankheiten;

  • Blutplasmaprodukte;

  • Medikamente zur Behandlung von HIV und chronischer viraler Hepatitis.

Produktionsaktiva von "Nacimbio":

  • Wissenschafts- und Produktionsvereinigung Mikrogen ist ein nationaler Hersteller von immunbiologischen Präparaten in Russland;

  • OAO «Sintez» ist ein der größten Unternehmen der pharmazeutischen Industrie Russlands, das eine breite Erzeugnisnomenklatur produziert;

  • OOO «FORT» ist die neueste Produktion von immunbiologischen Produkten, die den modernen GMP-Qualitätsstandards entspricht.

Produktportfolio:

Mehr als 350 Arzneimittel:

  • Impfstoffe;

  • Blutprodukte;

  • Bakteriophage;

  • Allergene, Allergoide;

  • Anatoxine, Toxine;

  • Serum;

  • immunmodulierende Mittel, Interferone;

  • Nährboden;

  • Medizinprodukte für in-vitro-Diagnostika.

Im Unternehmen arbeitet ein wissenschaftlich-technischer Rat, der wurde gebildet, um wissenschaftliche und angewandte Forschungen im Bereich der immunbiologischen Industrie zu koordinieren. Der Rat besteht aus Vertretern von Forschungsinstituten und großen klinischen Zentren sowie Spezialisten, die in verschiedenen Gebieten anerkannt wurden.

Website: www.nacimbio.ru