29 Nov 2017

Rostec hat an dem Forum der Maschinenbauer in Österreich teilgenommen

 

Die staatliche Rostec Körperschaft hat an dem Internationalen Forum „Maschinenbau und standörtliche Planung“, das unter Schirmherrschaft der Föderalen Wirtschaftskammer Österreichs 28. bis 29. November veranstaltet wurde, teilgenommen.

Die Körperschaft wurde in der Maßnahme durch die Holdings RT-Techprijomka, ODK, Technodinamika, Hubschrauber Russlands, Präzise Komplexe, Nationales Immunbiologisches Unternehmen und durch den Sternbild-Konzern vertreten.

Das Rostec-QMS-Kompetenzzentrum hat im Rahmen des Forums der Workshop „Rostec – Quality Austria“ auf Basis der RT-Techprijomka, einer körperschaftlichen Tochtergesellschaft, veranlasst.

Die Produkt- und Verwaltungssystemqualitätskontrolle in den Standorten Russlands und Österreichs wurde zum hauptsächlichen Thema des Workshops. Die Teilnehmer haben die Top-Standorte Österreichs wie KNILL Energy Holding GmbH, Diamond Aircraft Industries GmbH, OMV, TFZ – Technologie- und Forschungszentrum Wiener Neustadt besucht.

„Die Anpassung des österreichisches QMS an die russischen Verhältnisse kann das Kompetenzzentrum bei der Lösung seiner Hauptaufgaben wie Senkung der Mangelbehebungskosten und der Anzahl der nicht Verträge, die aufgrund einer nicht vertragsgerechten Leistung nicht erfüllt werden, “ so Herr Golowatyj, Anatolij, der Exekutivdirektor des Russisch-Österreichischen Geschäftsrats.

Es ist darauf zu verweisen, dass das Rostec-Zertifikat-Verifizierungszentrum aufgrund der Vereinbarung zwischen der österreichischen Verifizierungseinrichtung Quality Austria und der RT-Techprijomka zur QMS-Verifizierung und weiteren Erteilung des internationalen IQNet-Zertifikats befugt ist.