04 Nov 2017

Rostec hat die produktionsbezogenen Konzeptlösungen vorgestellt

 

Die Rostec staatliche Körperschaft stellt im Rahmen der Messe unter dem Motto „Das zukunftsorientierte Russland“, die 4. bis 22. November in dem zentralen Messeplatz Manezh stattfindet, die Konzeptlösungen für die Produktionsentwicklung vor. Den Teilnehmern der Messe werden die führenden innovativen Entwicklungen wie zukunftsorientierte Militärpersonalausstattung, Flugroboter,  Izh-Schwerfahrradentwurf des Kalaschnikov-Konzerns sowie die aktuellsten Entwicklungen aus dem Bereich der medizinischen Produkte und Ausstattung vorgestellt.

Rostec hat während der Messevorbereitung die Verantwortung für den Produktion-Stand übernommen. Die staatliche Körperschaft hat das Konzept und den Inhalt des Stands zusammen mit dem Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung, der strategischen Initiativagentur und dem Russischen Exportzentrum entwickelt.

Die innovativen Entwicklungen, inklusive der zukunftsorientierten Militärpersonalausstattung, die durch das zentrale wissenschaftliche Forschungsinstitut für feinen Maschinenbau, Kinetik Engineering-Zentrum für den komplexen Prototypenbau und das Faraday-Unternehmen entwickelt wurde, wurden an dem Stand ausgestellt.

Des Weiteren können die Besucher der Messe die Flugroboter, sowohl Flugzeuge als auch Hubschrauber von Kalaschnikov-Konzern, das Doppelfernrohr, das den Mi-8-Flug übers Kamtschatka vorführt sowie den Izh-Schwerfahrradentwurf des Kalaschnikov-Konzerns, ein auffälliges Muster der Anwendung des industriellen Designs in der Produktion, besichtigen.

Neben der Produktion-Standvorbereitung hat Rostec drei Exponate im Rahmen des Gesundheit-Stands, darunter ein Komplex für neonatale Geburtshilfe, künstliche Herzkammer und Implantate aus den Mischwerkstoffen auf Kohlenstoff-Basis, ausgestellt.