In Rostech gibt es ein klares Verständnis, dass die Entwicklung der angewandten Wissenschaft zu einer Frage von größter Bedeutung geworden ist. Errungenschaften in diesem Bereich sind die Grundlage, auf der das ökonomische Wohlergehen nicht nur der Körperschaft, sondern auch des Staates insgesamt aufgebaut ist.

Die innovative Entwicklung der staatlichen Körperschaft "Rostech" wird in Übereinstimmung mit der Strategie der Entwicklung der Körperschaft im Rahmen des Programms für innovative Entwicklung (PIR) für den Zeitraum 2016-2020 durchgeführt.

Das Programm für innovative Entwicklung ist auf der Grundlage der Prognose der Entwicklung der Wissenschaft, Technik und Technologien im Bereich der Tätigkeit der Unternehmen der staatlichen Körperschaft "Rostech" für den Zeitraum bis 2025 und Programm der wissenschaftlichen und technischen Entwicklung bis 2020 entwickelt.

Die Verwaltung der innovativen Entwicklung in Körperschaft  wird vom wissenschaftlich- technischen Rat bereitgestellt und auf drei Ebenen durchgeführt: Körperschaft – Holdinggesellschaft – Unternehmen.

Die Umsetzung des Programms für innovative Entwicklung der Körperschaft erfolgt auf diesen Ebenen in zwei Hauptrichtungen:

  • Interne (geschlossene) Innovationen beinhalten die Durchführung eigener Forschungs- und Entwicklungsarbeiten für die Schaffung von wettbewerbsfähigen Produkten und Technologien, einschließlich der grundlegenden und kritischen, Realisierung von Projekten der technologischen Modernisierung von Unternehmen der Körperschaft, breite Anwendung fortschrittlicher Produktionstechnologien, einschließlich Computerprojektierung und Modellierung, Automatisierung von Produktions- und Verwaltungsverfahren und Robotik, additive Technologien, neue Werkstoffe und Konstruktionen;

  • Offene Innovationen beinhalten die breite Zusammenarbeit von Organisationen und Holdinggesellschaften der Körperschaft mit der externen Innovationsgemeinschaft, einschließlich Innovationsentwickler, Universitäten, wissenschaftlichen Organisationen, Startups und anderen Organisationen, um weltweit wettbewerbsfähige Produkte und Technologien auf der Basis des Einsatzes externer technologischer Kompetenzen zusammenzuführen und zu vermarkten.

Zur Beschleunigung der Entwicklung offener Innovation in der Körperschaft fungiert ein Zentrum der offenen Innovationen. Dessen Ziel ist die Förderung der Unternehmen von Rostech bei der Umsetzung offener Innovationsmechanismen, einschließlich der Verwaltung einzigartiger technologischer Kompetenzen und Anforderungen an externe Innovationen, sowie der Organisation der Interaktion mit externen Innovationsgemeinschaft.

Die Organisation des Empfangs und der Prüfung externer innovativer Vorschläge und Projekte in Körperschaft erfolgt im Rahmen des "des Fensters der offenen Innovationen".

In der Körperschaft und Holdinggesellschaften und Organisationen werden jährlich  die Ergebnisse der Umsetzung des Programms für innovative Entwicklung zusammenfasst, die in Form von Berichten dargestellt werden.