МЕЖДУНАРОДНЫЙ
АВИАЦИОННО-КОСМИЧЕСКИЙ
САЛОН
18–23 ИЮЛЯ 2017
МОСКОВСКАЯ ОБЛАСТЬ, ЖУКОВСКИЙ
АЭРОДРОМ ЛИИ им. М.М. ГРОМОВА
ГЛАВНОЕ
СОБЫТИЕ
РОССИЙСКОЙ
АВИАЦИИ
XIII Международный авиационно-космический салон МАКС 2017 — одно из ключевых событий для международного авиастроения. Цель авиасалона — демонстрация достижений и высоких технологий промышленного комплекса России, а также открытости отечественного рынка для совместных проектов с зарубежными партнёрами. В МАКС 2017 принимают участие более 770 компаний, представляющих 30 стран мира. В рамках насыщенной выставочной программы зрителям будут представлены 116 летательных аппаратов, ещё 84 воздушных судна будут задействованы в летной программе. Своё мастерство покажут восемь пилотажных групп.
17 Jun 2014

Junge Roboterspezialisten versammeln sich in Kasan

 

In Kasan finden die russischen Auswahlspiele der World Robot Olympiad (WRO) statt. Rostec tritt als Generalpartner auf.

Die Roboter-Olympiade geht bereits in ihre zehnte Runde, aber die russischen Auswahlspiele werden im Jahr 2014 erstmals außerhalb von Moskau ausgetragen werden. Am Wettbewerb werden rund 1000 Roboterspezialisten aus ganz Russland im Alter von 6 bis 20 Jahren teilnehmen.

Die Olympiateilnehmer werden in Kasan in sechs Kategorien (Haupt-, Frei-, Kreativ-, Student-, Roboter-Fußball- und RoboTraffic)  konkurrieren.

Die Roboter in jeder Kategorie müssen bestimmte Aufgaben lösen. In der Kategorie „Roboter-Fußball“ muss beispielsweise das Team zwei voneinander unabhängig arbeitende Roboter, einen Angreifer und einen Torhüter, aufstellen, die gegen feindliche Roboter mit einem speziellen Ball mit Infrarotstrahlung in einem speziellen Feld konkurrieren müssen.

Für die Hauptkategorie gilt die Aufgabe, einen Roboter zu bauen und zu programmieren, der eine bestimmte Aufgabe lösen muss; die Roboter-Standardgrößen sind auf 25x25x25 cm begrenzt.

Die Teilnehmer in  der Kreativkategorie bereiten Projekte zu den Themen „Roboter und Weltraum“ oder „Roboter und belebte Natur“ vor.  In der Kategorie RoboTraffic haben die Teilnehmer die Aufgabe, ein autonomes computergesteuertes Roboter-Modell zu bauen, das sich entlang einer vorgegebenen Bahn bewegen und die Verkehrsregeln befolgen soll.

Die Gewinner in der Haupt- und Kreativ-Nominierung der russischen Auswahlspiele werden in die russische Nationalmannschaft  aufgenommen werden und das Land bei der Roboter-Weltolympiade in Sotschi im November dieses Jahres repräsentieren.

Die russischen Auswahlspiele der Roboter-Weltolympiade in Kasan werden  von Tespian, dem emotionalsten Roboter der Welt, eröffnet werden. Er ist speziell für die intellektuelle und kreative Arbeit entworfen und ist in der Lage, Gedichte aufzusagen, Lieder zu singen und im Theater zu spielen. Tespian wird auf einer Bühne mit dem Präsidenten von Tatarstan Rustam Minnichanow, Minister für Fernmeldewesen und Massenkommunikation der Russischen Föderation Nikolai Nikiforow und Minister für Bildung und Wissenschaft der Russischen Föderation Dmitri Liwanow auftreten.

Die Olympiade wird vom nationalen Betreiber WRO - Universität Innopolis - mit der Unterstützung des Ministeriums für Bildung und Wissenschaft der Russischen Föderation, des Ministeriums für Fernmeldewesen und Massenkommunikation der Russischen Föderation, der Regierung der Republik Tatarstan, des Russischen Verbandes der Bildungsrobotik und des Instituts für Neue Technologien organisiert. Die Allrussische Roboter-Olympiade wird Klaus Dietl, Kristiansen Generalsekretär der World Robot Olympiad, besuchen. Dem Organisationskomitee der Allrussischen Roboter-Olympiade gehören der Minister für Fernmeldewesen und Massenkommunikation der Russischen Föderation Nikolai Nikiforow und der Minister für Bildung und Wissenschaft der Russischen Föderation Dmitri Liwanow an.

Auf der Website der russischen WRO-Auswahlspiele sind bereits 305 Teams aus 35 Regionen Russlands registriert. Seit der Gründung der Roboter-Weltolympiade sind in der Olympia- Bewegung 18 450 Teams aus 40 Ländern registriert worden.