МЕЖДУНАРОДНЫЙ
АВИАЦИОННО-КОСМИЧЕСКИЙ
САЛОН
18–23 ИЮЛЯ 2017
МОСКОВСКАЯ ОБЛАСТЬ, ЖУКОВСКИЙ
АЭРОДРОМ ЛИИ им. М.М. ГРОМОВА
ГЛАВНОЕ
СОБЫТИЕ
РОССИЙСКОЙ
АВИАЦИИ
XIII Международный авиационно-космический салон МАКС 2017 — одно из ключевых событий для международного авиастроения. Цель авиасалона — демонстрация достижений и высоких технологий промышленного комплекса России, а также открытости отечественного рынка для совместных проектов с зарубежными партнёрами. В МАКС 2017 принимают участие более 770 компаний, представляющих 30 стран мира. В рамках насыщенной выставочной программы зрителям будут представлены 116 летательных аппаратов, ещё 84 воздушных судна будут задействованы в летной программе. Своё мастерство покажут восемь пилотажных групп.
Karriere

Russische Wirtschaftsuniversität G. V. Plechanov (REU)

Lehrstuhl für Wirtschaftsanalyse, sowie Leitung der Herstellung und des Exports von hochtechnologischen Produkten

 

Leiter – Nikolaj Anatoljevitch Volobuev, Doktor juristischer Wissenschaften, Stellv. Generaldirektor von „Rostec“.

Der Lehrstuhl für Wirtschaftsanalyse, sowie der Produktionsleitung und des Exports von hochtechnologischen Produkten an der Russischen Wirtschaftsuniversität G. V. Plechanov beschäftigt sich mit der Umschulung und Fortbildungen der Rostec Mitarbeiter.

Vorteil der Ausbildung auf dem Lehrstuhl von Rostec ist, dass dem Lernprozess eine praktische Ausrichtung gegeben wird. Mit diesem Ziel wird die Geschäftsleitung der Gesellschaft an die Lektionen herangezogen, u.a. auch der Generaldirektor S. V. Chemezov, sowie andere führende Fachkräfte der Gesellschaft (zur Zeit werden 40 Doktoren verschiedener Wissenschaften bei Rostec beschäftigt, sechs davon sind Professoren und vier Dozenten).

Lehrveranstaltungen am Lehrstuhl werden in Form von einzelnen Lektionen, Master-Klassen oder in Form von ganzen Studienjahren angeboten. Die Fachkräfte der Rechtsabteilung von Rostec z. B. werden nach dem regulären Kurs „Rechtliche Regulierung von Fragen aus der militär-technischen Zusammenarbeit“ ausgebildet.    

Studenten dürfen an den von Rostec organisierten Veranstaltungen teilnehmen – an allen großen Ausstellungen, wissenschaftlichen Konferenzen, Rundtischen, Seminaren u.a.