Über Rostec

RT-Chemcomposite

Die Holding der Entwickler und Hersteller von Verbundmaterialien

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Website:  http://www.rt-chemcomposite.ru/

RT-Chemcomposite, OJSC ist einer der Marktführer der russischen Industrie im Bereich der Polymerverbundmaterialien (PCM). Die Holding entwickelt neue Materialien, unikale Konstruktionen und Technologien, wobei sie sich auf die Massenproduktion von High-Tech-Produkten für die Luft- und Raumfahrt, Energie, Wasser- und Landtransport spezialisiert. Leiter des Unternehmens ist Schubskij Kirill Juljewitsch.

RT-Chemcomposite von heute
Durch die Vereinigung von strategisch wichtigen inländischen Unternehmen und Forschungszentren führt  die Holding einen vollständigen Produktionszyklus - von der Fertigung von Basiskomponenten bis hin zur Massenproduktion von PCM-Produkten durch, entwickelt und produziert industrielle Technologien von metallorganischen Verbindungen und Materialien mit spezieller und allgemeiner Zweckbestimmung. Fast ein halbes Jahrhundert erfolgreicher Erfahrung mit Verbundwerkstoffen ermöglichte es der Holding, die Arbeit an Komponenten für das vielversprechende Mittelstreckenverkehrsflugzeug MC-21 aufzunehmen.

Im Rahmen des Unionsstaates Russland- Weißrussland wurden Fasern aus ultrahochmolekularem Polyethylen mit wettbewerbsfähigen Eigenschaften für die Produktion von neuen ultraleichten hochfesten PCM entwickelt.

RT-Chemcomposite, OJSC ist eine der führenden innovativen Holdinggesellschaften in Russland, die als Kompetenzzentrum von Rostec im Bereich der Verbundmaterialien und Konstruktionen agiert.
 
Produktentwicklungen und Innovationen
Wissenschaftliches Potenzial der RT-Chemcomposite erlaubte es, eine Reihe von fortgeschritten Produktentwicklungen zu entwickeln und einzuführen:

• großräumige PCM-Konstruktionen für die Luft- und Raumfahrtindustrie

Großräumige kohlefaserverstärkte  Verschalungen der Kopfstücke, Sektionen der Raketenstufen, Verdrahtungskanäle, Teile der Raketenmessköpfe der Trägerraketen Proton-M, Rokot und Angara. Materialien für Trägerraketen und Raumschiffe der neuen Generation müssen den hohen Anforderungen an Festigkeit, Haltbarkeit und Beständigkeit gegen die Temperatursprünge gerecht werden.
Dank der Verwendung von Kohlefaser waren die Fachleute der Holding imstande, das Gesamtgewicht der Raumfahrzeuge erheblich zu verringern.

• hochfeste Kunststofffasern (Polymerfäden und Fasern, chirurgische Materialien, Schutzfasern)

Faden aus ultrahochmolekularem Polyethylen für ultraleichte Verbundmaterialien, die hohe mechanische Eigenschaften und Schlagfestigkeit aufweisen.

Biologisch abbaubare Polymere auf Basis der Milchsäure zur weiteren Umformung bei der Herstellung von Erzeugnissen für medizinische oder Haushaltszwecke.

Chirurgische Fäden mit hoher Festigkeit, Elastizität, antimikrobieller Wirkung und der Fähigkeit, sich allmählich abzubauen und im Körper innerhalb von 1-1,5 Jahren aufzulösen.

Herstellung von Fasern in Zusammenarbeit mit GOZNAK zum Schutz der Wertpapiere und Druckprodukte vor Fälschungen.

• Struktur- und Funktionskeramik

• Sonderglas

Die Holding verfügt über eine einzigartige Erfahrung in der Glasbearbeitung und Herstellung von Glaswaren. Ein Holdingunternehmen hat den Sarkophag von W.I. Lenin gefertigt, wobei die einzigartige Technologie des „optischen Keils“ verwendet wurde, die die Wahrnehmung des Objektes ohne Verzerrungen von überall her im Trauersaal gewährleistet.

Zum Schutz des Flugpersonals vor den schädlichen Auswirkungen externer Belastungen wurde eine Verglasung mit nanoskaliger Multifunktionsbeschichtung für neue Kampfflugzeuge entwickelt. Trotz ihrer Stärke von ca. 80-90 nm verringert die Beschichtung die elektromagnetische Strahlung um das 250-Fache und senkt die Radarsichtbarkeit um 40-60%.

• Produkte der Kleintonnage-Chemie

Aufgrund der von der Holding entwickelten Technologien wird eine breite Palette von Produkten hergestellt: Produkte der primären, feinen organischen und anorganischen Synthese wie Ätznatron, chlorhaltige Produkte, Kunstharzen, Lösemittel, Flammschutzmittel, Pflanzenschutzmittel, Bor und seine Verbindungen, etc.

Außerdem hat Obninsk Research and Production Enterprise Technologiya, OJSC, ein führendes Unternehmen der RT-Chemcomposite, in Zusammenarbeit mit  Lavochkin Science and Production Association ein völlig neues System der Temperaturregelung von Raumfahrzeugen, einschließlich der thermischen Wabenplatten mit  thermooptischer Beschichtung entwickelt. Die vom Unternehmen in Obninsk entwickelten thermischen Wabenplatten werden in Raumfahrzeugen Spektr-R, Spektr-RG, Elektro, Luna Globe, Luna Resource, KazSat, Kanopus V, EKS, Resonance, MKA FKI, (kleine  Raumfahrzeuge für grundlegende Weltraumforschung) und anderen eingesetzt. Das Know-how der Fachleute erlaubt es, das Gewicht der Satelliten zu reduzieren und ihre Lebensdauer deutlich zu erhöhen.

Die Holding nahm die Herstellung von einigen Hightech-Komponenten für das Mittelstreckenverkehrsflugzeug MS-21, insbesondere von integrierten Stringerplatten der Seitenflosse und dem Stabilisator der Heckflosse mit einer verbesserten Tragfähigkeit, auf.

Fotogalerie

Video

Der Holding sind angegliedert:

• Obninsk Research and Production Enterprise Technologiya, OJSC, Gebiet Kaluga
• Moscow Experimental Machine-Building Plant - Composite Technologies, JSC (MEMP - CT, JSC), Moskau

• State Research Institute for Chemistry and Technology of Organoelement Compounds, FSUE SSC (GNIIChTEOS, FSUE SSC), Moskau
• Research Institute of Synthetic Fiber with the Pilot Plant, JSC (VNIISV, JSC), Gebiet Tver.
• The Eastern Research and Development Institute of Coal Chemistry, JSC
(VUKHIN, JSC), Jekaterinburg
• Urals Scientific Research Institute of Chemistry with Experiment Plant, JSC, Jekaterinburg
• All-Russian Vologdin Research Institute of High-frequency Currents, FSUE (VNIITVCh, FSUE),  St. Petersburg
• Institute of Technical Glass, JSC (ITG, JSC), Moskau

• Volgogradkhimreaktiv, JSC, Gebiet Volgograd
• Orgminudobreniya, JSC (Orgmin, JSC), Gebiet  Moskau
• Chem Trade, LLC, Moskau