МЕЖДУНАРОДНЫЙ
АВИАЦИОННО-КОСМИЧЕСКИЙ
САЛОН
18–23 ИЮЛЯ 2017
МОСКОВСКАЯ ОБЛАСТЬ, ЖУКОВСКИЙ
АЭРОДРОМ ЛИИ им. М.М. ГРОМОВА
ГЛАВНОЕ
СОБЫТИЕ
РОССИЙСКОЙ
АВИАЦИИ
XIII Международный авиационно-космический салон МАКС 2017 — одно из ключевых событий для международного авиастроения. Цель авиасалона — демонстрация достижений и высоких технологий промышленного комплекса России, а также открытости отечественного рынка для совместных проектов с зарубежными партнёрами. В МАКС 2017 принимают участие более 770 компаний, представляющих 30 стран мира. В рамках насыщенной выставочной программы зрителям будут представлены 116 летательных аппаратов, ещё 84 воздушных судна будут задействованы в летной программе. Своё мастерство покажут восемь пилотажных групп.
Über Rostec

Nichtstaatlicher Rentenfonds Perwyj Promyschlennyj Aljans

Kompetenzzentrum für nichtstaatliche Rentenversorgung von Einrichtungen der Staatskorporation

 

 

 

 

Webseite: www.ppafond.ru

Die Aktiengesellschaft Nichtstaatlicher Rentenfonds Perwyj Promyschlennyj Aljans (AO NPF Perwyj Promyschlennyj Aljans) ist seit 1999 tätig:

– zugelassen zur Ausübung der Tätigkeit im Bereich der Rentenversorgung und Rentenversicherung aufgrund der Lizenz Nr. 359/2 vom 09.04.2009 (unbefristet);

– eingetragen unter der Nr. 35 im Teilnehmerverzeichnis des Systems zur Gewährleistung der Rechte von Versicherten der Agentur für Einlagensicherung;

– Mitglied der selbstregulierenden gemeinnützigen Organisation Nationalverband nichtstaatlicher Rentenfonds.

Hauptaktionär des Fonds ist PAO KAMAZ.

Der Fonds wird von Anton Rjurikowitsch Nikolajew geleitet.

Die hauptsächlichen Tätigkeiten des Fonds umfassen:

– Aktivitäten im Bereich nichtstaatlicher Rentenversorgung;

– Aktivitäten als Versicherer im Bereich der gesetzlichen Rentenversicherung.

AO NPF Perwyj Promyschlennyj Aljans:

– agiert seit 2004 als korporativer Fonds der Unternehmensgruppe PAO KAMAZ;

– wurde 2010 durch einen Beschluss der Staatskorporation Rostec als Basisfonds für die Entwicklung und Einführung der Rentenprogramme für die Einrichtungen der Staatskorporation bestimmt;

–agiert seit 2012 als korporatives Kompetenzzentrum für die nichtstaatliche Rentenversorgung der Einrichtungen der Staatskorporation.