МЕЖДУНАРОДНЫЙ
АВИАЦИОННО-КОСМИЧЕСКИЙ
САЛОН
18–23 ИЮЛЯ 2017
МОСКОВСКАЯ ОБЛАСТЬ, ЖУКОВСКИЙ
АЭРОДРОМ ЛИИ им. М.М. ГРОМОВА
ГЛАВНОЕ
СОБЫТИЕ
РОССИЙСКОЙ
АВИАЦИИ
XIII Международный авиационно-космический салон МАКС 2017 — одно из ключевых событий для международного авиастроения. Цель авиасалона — демонстрация достижений и высоких технологий промышленного комплекса России, а также открытости отечественного рынка для совместных проектов с зарубежными партнёрами. В МАКС 2017 принимают участие более 770 компаний, представляющих 30 стран мира. В рамках насыщенной выставочной программы зрителям будут представлены 116 летательных аппаратов, ещё 84 воздушных судна будут задействованы в летной программе. Своё мастерство покажут восемь пилотажных групп.

Sergej Kulikow

Industrieller Direktor des elektronischen Clusters, Vorstandsmitglied der Staatskorporation Rostec

 

 

 

 

 

Geboren am 9. April 1976 in Swerdlowsk.

 Ausbildung

Militäruniversität des Verteidigungsministeriums Russlands.

Russische Akademie für Staatsdienst beim Präsidenten Russlands.

N.E. Baumann Moskauer Staatliche Technische Universität, Weiterbildungsprogramm „Geschäftsinformatik: neue Verwaltungsmethoden und -technologien“.

Militärakademie des Generalstabes der Streitkräfte Russlands: Promotionsverteidigung Doktor der Wirtschaftswissenschaften.

Autor von 18 wissenschaftlichen Publikationen und einer Monographie.

2011 – bis heute: Professor an der Akademie für Militärwissenschaften Russlands.

2011 – bis heute: Dozent am Lehrstuhl Unternehmerschaft und außenwirtschaftliche Tätigkeit (IBM-6) N.E. Baumann Moskauer Staatliche Technische Universität.

Berufsleben

1994–2000: Militärdienst im Russland.

2000–2001: Promexport.

2001–2008: Rosoboronexport.

2008–2009: stellvertretender Leiter des Apparats des Generaldirektors, Assistent des Generaldirektors der Staatskorporation Rostechnologii.

2009–2013: Leiter des Apparates des Generaldirektors der Staatskorporation Rostec.

2013–2016: Geschäftsführender Direktor der Staatskorporation Rostec.

2015 – bis heute: industrieller Direktor des radioelektronischen Zentrums der Staatskorporation Rostec.

Leitungsarbeit und Geschäftsführung

2009–2012: Skartel (Brandmarke Yota).

2013–2016: YotaDevices.

2014–2016: MegaFon.

2015–2016: RT-Inform.

2015–2016: Nationales Informatisierungszentrum.

2015–2016: RT-Geschäftsentweicklung.

2015 – bis heute: AO Vereinigte Gerätebaukörperschaft.

2015 – bis heute: PAO Körperschaft VSMPO-AVISMA.

2016 – bis heute: AO Russische Elektronik.

2016 – bis heute: AO Konzern Automatik.

2016 – bis heute: AO Shvabe.

2016 – bis heute: AO А.I. Schokin NPP Istok.

Gesellschaftliche Tätigkeit

2011 – bis heute: Vorstandsmitglied ОООR Verbund der Maschinenbauer Russlands.

2014–2016: Aufsichtsratsmitglied des Industrie-Entwicklungsfonds beim Ministerium für Industrie und Handel Russlands.

Staatliche Auszeichnungen:

Orden für militärische Verdienste.

Ehrenurkunde vom Präsidenten der Russischen Föderation.

Privatleben

Hat drei Töchter.